1. - 2. Juni 2022 in München CosmeticBusiness
28.10.2021 CosmeticBusiness

CosmeticBusiness feiert erfolgreichen Neustart und übertrifft die Erwartungen

Bei der CosmeticBusiness 2021 lag Aufbruchsstimmung in der Luft: Am 20. und 21. Oktober trafen sich Zulieferer und Entscheider der Kosmetikbranche – nach der coronabedingten Pause – endlich wieder zum persönlichen Austausch im MOC in München. 272 Aussteller und vertretene Unternehmen aus 19 Ländern präsentierten auf 11.000 Quadratmetern ihre Innovationen für die Entwicklung und Vermarktung von Kosmetikprodukten. Der erfolgreiche Neustart der Messe übertraf die Erwartungen der Aussteller und Besucher.

„Die CosmeticBusiness war ein voller Erfolg und feierte einen gelungenen Neustart. Wir blicken zurück auf zwei erlebnisreiche Messetage mit zufriedenen Ausstellern, begeisterten Besuchern und einer großen Aufbruchsstimmung in den Messehallen“, zieht Markus Geisenberger, Geschäftsführer der Leipziger Messe, Bilanz nach der ersten CosmeticBusiness seit Beginn der Pandemie. „Während unserer Fachmesse war deutlich zu spüren, dass sich die Aussteller und Besucher nach dem persönlichen fachlichen Austausch auf der CosmeticBusiness gesehnt haben. Wir freuen uns, dass wir der Branche die etablierte Plattform für den Dialog und Wissenstransfer wieder bieten konnten.“

Aussteller ziehen positives Fazit

Die Aussteller zeigten sich ebenfalls zufrieden mit dem Restart der CosmeticBusiness – sie bewerteten den Messeerfolg und die Erreichung ihrer Ziele mehrheitlich als gut bis sehr gut. „Unsere Erwartungen an die Messe wurden übertroffen. Endlich konnten wir viele unserer Bestandskunden wieder persönlich treffen und auch neue Kontakte knüpfen. Die Aufbruchsstimmung war in den Gesprächen deutlich spürbar“, bilanziert Harald Ballerstaedt, Geschäftsführer bei der Ballerstaedt & Co. OHG, und fügt hinzu: „Ich danke dem Team der CosmeticBusiness, dass es daran festgehalten hat, die Messe dieses Jahr durchzuführen. Das war die richtige Entscheidung.“

Auch Michael Pfeiffer, Geschäftsführer bei der Pfeiffer Consulting GmbH, zieht ein positives Resümee: „Der Besucherandrang bei der diesjährigen CosmeticBusiness hat uns sehr überrascht. Vom Öffnen der Tore am Morgen bis zum Abend war kontinuierlich viel los bei uns am Stand. Die Besucher waren richtig ‚hungrig‘ nach Austausch und neuen Informationen.“ Des Weiteren berichtet er: „Wir arbeiten schon lang intensiv auch mit Start-ups zusammen. Nach der langen Messepause war es spannend, einige von ihnen wiederzusehen – viele, die vor Jahren klein angefangen haben, haben sich mittlerweile zu relevanten Playern im Markt entwickelt.“

Bei der diesjährigen CosmeticBusiness reisten – trotz der anhaltenden pandemischen Lage – Besucher aus 38 Ländern an. Insgesamt kamen 27 Prozent der Besucher aus dem Ausland. Auf der internationalen Fachmesse waren außerdem 30 Neuaussteller dabei. „Ich kenne die CosmeticBusiness schon viele Jahre als Besucherin und freue mich, dass wir uns 2021 erstmals auch als Aussteller beteiligt haben. Besonders schätze ich die freundliche Atmosphäre – hier trifft sich die Branche, macht Geschäfte, tauscht sich aus. Unser Debüt als Aussteller war ein voller Erfolg und wir kommen definitiv wieder“, erklärt Andrea Weinzierl, R&D und Private Label Manager bei der GW Cosmetics GmbH.

Besonders gefragt: Trends und Neuheiten

„Wir haben viele gute Gespräche geführt und hatten stetig Kundschaft an unserem Stand – eine gute Mischung aus Neu- und Bestandskunden und Start-ups. Es war richtig zu spüren, dass die Leute wieder Lust haben rauszugehen, Neues zu sehen und mit Kollegen zu sprechen. Da es während der Corona-Pause wenig Neuheiten gab, besteht jetzt viel Nachholbedarf“, beschreibt Jean Paul Corbeil, Geschäftsführer bei der Corpack GmbH, den „Innovationshunger“ der Besucher. Seine Beobachtung deckt sich mit dem Ergebnis der offiziellen Besucherbefragung: Die Befragten stuften Informationen über Neuheiten, Branchentrends sowie auch allgemeine Informationen und Marktorientierung als ihre wichtigsten Ziele ein.

Neuheiten und Trends gab es auf der CosmeticBusiness in verschiedenen Formaten zu entdecken. Beispielsweise konnten Interessierte bei dem Vortrag „CB IMPULSE 2022 Beyond“ von Niels Holger Wien einen Blick in die Zukunft von Farben sowie Materialien werfen. Zusätzlich stand der Farbexperte und Trendanalyst im Format „Meet the Expert“ an beiden Messetagen für Fragen in der INNOVATION CORNER zur Verfügung. Dort konnte ebenfalls die limitierte Farbkarte CB IMPULSE erworben werden, die auch weiterhin auf der Website der CosmeticBusiness erhältlich ist.

Auch im Rahmen der INNOVATION CORNER zeigten Aussteller in der Sonderschau SPOTLIGHT ihre Neuheiten und Innovationen. Die „INNOVATION ROUTE“ brachte Besucher zu den Messeständen der an der Sonderschau beteiligten Aussteller.

Thema Nachhaltigkeit gewinnt weiter an Bedeutung

Welche nachhaltigen Verpackungstrends die Kosmetikbranche bewegen und welche Chancen besonders durch neue Materialien sowie Recycling- und Kreislaufsysteme entstehen, erläuterte Andreas Schabert, Geschäftsführer bei der brandpack GmbH, in seinem Vortrag am ersten Messetag im vollbesetzten Vortragsraum. Mit seinem Thema traf er genau den Nerv der Fachbesucher.

Auch die Aussteller bemerkten eine steigende Nachfrage nach umweltfreundlichen Lösungen. „Gerade von Start-ups aber auch unseren Bestandskunden gab es viele interessante Anfragen, vor allem auch zum Thema Nachhaltigkeit und unserem prämierten Etikettenmaterial rPE aus 100 Prozent Rezyklat“, berichtet Helmut Weidle, Leitung Marketing und Vertrieb bei der schäfer-etiketten GmbH & Co. KG.

Alle nachhaltigen Produkte und Lösungen der Aussteller der CosmeticBusiness 2021 können auf der Veranstaltungswebsite im Verzeichnis „Aussteller & Produkte“ unter dem Filter „GREEN ROUTE“ abgerufen werden.

Branche schaut optimistisch in die Zukunft

Nach herausfordernden Monaten bewertet die Kosmetikbranche die aktuelle Situation beziehungsweise die weitere Entwicklung mehrheitlich als positiv. Über 70 Prozent der befragten Besucher gehen davon aus, dass sich die Geschäftslage der Branche in den nächsten zwei Jahren im Vergleich zu der Zeit vor der Pandemie verbessern wird.

Den zukünftigen Austausch mit Lieferanten und Geschäftspartnern im Rahmen des Branchentreffs CosmeticBusiness hat der Großteil der Besucher bereits jetzt fest im Blick. 93 Prozent planen, die internationale Fachmesse wieder zu besuchen. Darüber hinaus empfehlen 94 Prozent der befragten Besucher die CosmeticBusiness weiter. Die kommende Messeausgabe findet vom 1. bis 2. Juni 2022 im MOC München statt.

Ansprechpartner

Christian Heinz
Pressesprecher
Zurück zu allen Meldungen