Hygienekonzept

Wir freuen uns, dass die bayrische Landesregierung Messen für den Herbst inzidenzunabhängig erlaubt. Mit unserem erprobten Hygienekonzept „Safe Expo“ bieten wir beste Voraussetzungen, um die CosmeticBusiness 2021 bei bestmöglichem Infektionsschutz sicher für alle Teilnehmer durchzuführen.

Für eine sichere Messe

3-G-Regel
Zutritt nur für Geimpfte, Genesene oder Getestete (3-G-Regel).
Kontaktnachverfolgbarkeit
Alle Personen auf dem Messegelände sind zur Kontaktnachverfolgbarkeit voll registriert. Tickets sind ausschließlich vorab und online über den Ticketshop erhältlich.
Sicherheitsabstand
Bitte halten Sie den Sicherheitsabstand von 1,5 Meter zwischen Personen in allen Bereichen auf dem Messegelände ein. Wir haben in allen Bereichen genügend Flächen eingeplant.
Maskenpflicht
Aktuell besteht im gesamten Innenbereich der Messe die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske, ausgenommen sind Meetings unter Einhaltung des Mindestabstands oder mit transparenter Abtrennung.

AUF DEM MESSEGELÄNDE

Ständiger Luftaustausch
Ständiger Luftaustausch mit erhöhter Frischluftzufuhr ist in den Messehallen und Konferenzräumen gewährleistet.
Handdesinfektion
Handdesinfektionsspender stehen in den Ein- und Ausgangsbereichen sowie den Sanitärbereichen ausreichend zur Verfügung.
Sanitärbereiche
Sanitärbereiche, Kontaktflächen und Gegenstände werden regelmäßig gereinigt und desinfiziert.
Kontaktlose Bezahlung
Kontaktlose Bezahlung ist in vielen Bereichen möglich. Zahlreiche Kassen sind mit EC-/Kreditkartenterminals ausgestattet.
Info- und Kassen-Counter
Info- und Kassen-Counter sind mit transparenten Abtrennungen ausgestattet.
Sanitätsstationen
Sanitätsstationen sind mit qualifiziertem medizinischem Personal besetzt.
Gastronomie
Für die Gastronomie gelten spezifische Hygienekonzepte.

AUF DEM MESSESTAND

Empfehlungen zur Standgestaltung für Aussteller

Der Hygieneschutz auf den Messeständen liegt in der Verantwortung der Aussteller. Wir beraten Sie gern!

Mindestabstand
Gewährleisten Sie einen Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen.
Schutzmaßnahmen
Treffen Sie Schutzmaßnahmen (transparente Trennvorrichtungen) an Stellen, wo kein Mindestabstand eingehalten werden kann.
Kontaktflächen
Reinigen Sie regelmäßig Kontaktflächen wie Tischplatten, Theken oder Türklinken.
Handdesinfektionsmittel
Halten Sie Handdesinfektionsmittel bereit.
Standabdeckungen und Besprechungsräume
Verzichten Sie auf Standabdeckungen und geschlossene Besprechungsräume.
Maßnahmen dokumentieren
Dokumentieren Sie Ihre Maßnahmen in einem Hygienekonzept und halten Sie dieses am Stand vor. Schulen Sie Ihr Personal entsprechend.
Hygiene-Verantwortlicher
Benennen Sie einen Verantwortlichen für die Einhaltung der Hygiene- und Infektionsschutzanforderungen auf dem Messestand.

Empfehlungen für das Standcatering für Aussteller

transparente Schutzscheiben
Speisen- und Getränkeausgaben sollten durch transparente Schutzscheiben abgeschirmt sein. Die Ausgabe erfolgt durch Servicepersonal.
Lebensmittel
Bieten Sie keine offenen Selbstbedienungsangebote an, sondern nur einzeln verpackte Lebensmittel.
Geschirrausgabe
Die Ausgabe von Geschirr, Besteck, Servietten, Kaffeezubehör etc. sollte durch Servicepersonal erfolgen.
Einweggeschirr und -besteck
Verwenden Sie ggf. ausschließlich Einweggeschirr und -besteck.

Das Hygienekonzept steht auch für Sie zum Download bereit: Hygienekonzept (PDF, 860 kB) .

Wir stehen im engen Kontakt mit den Behörden, um unser Konzept laufend an die jeweiligen rechtlichen Vorgaben und die Entwicklungen der pandemischen Rahmenbedingungen anzupassen. Seien Sie versichert, dass wir Sie rechtzeitig über aktuelle Vorgaben informieren.