1. - 2. Juni 2022 in München CosmeticBusiness
Untersuchung von Hanf (Cannabis), Hanfölen und weiteren Hanfprodukten
Ein Produkt von: WESSLING GmbH

Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) schreibt strenge Vorgaben zum Gehalt an Delta-9-Tetrahydrocannabinol (THC) für die Verwendung von Hanf (Cannabis), Hanfölen und Hanfprodukten in kosmetischen Mitteln vor. Die Experten von WESSLING verfügen über das Know-how sowie die technische Ausstattung, um die Einhaltung der vorgegebenen Qualitätsstandards zu untersuchen.

 

Überprüfungen durch GMP-Labor

An diesem Punkt unterstützen die WESSLING Experten Importeure von Cannabis mit ihrem Know-how und nehmen Prüfungen auf Identität, Gehalt und Reinheit der Rohwaren vor. Dafür verfügt WESSLING über das erforderliche GMP-Zertifikat am Standort Münster sowie die Betäubungsmittel (BTM)-Erlaubnis, um Cannabisprodukte überprüfen zu dürfen.

 

 

Unser Leistungsangebot (GMP) im Bereich Qualitätskontrolle von Cannabis und Hanfprodukten:

→ Prüfung der Identität (makroskopisch, mikroskopisch und mittels DC nach EP 2.2.26) → Prüfung auf Abwesenheit von THC

→ Bestimmung des CBD Gehalts → Bestimmung der Reinheit → Bestimmung des Trocknungsverlusts

 

Weitere Dienstleistungen:

→ Mikrobiologische Untersuchungen

→ Beratung und Auditierung gemäß ISO 22716 (Kosmetik GMP)

→ Gutachterliche Leistungen (u.a. Sicherheitsbewertungen, Prüfung der Verkehrsfähigkeit, Bearbeitung von amtlichen Gegenproben)

Weitere Produkte von WESSLING GmbH

Sicherheitsbewertung für kosmetische Mittel
Mit großer Erfahrung und hoher fachlicher Expertise bieten die WESSLING Kosmetik-Fachleute das komplette Spektrum hochqualifizierter Dienstleistungen aus Beratu...
Zum Produkt

Ansprechpartner

Herr Winfried Rämisch
Scientific Consultant Cosmetics WESSLING GmbH

Kontakt

WESSLING GmbH

Impexstraße 5
69190 Walldorf
Bundesrepublik Deutschland

Tel.: +49 6227 820942
Fax: +49 6227 820980

per E-Mail kontaktieren

http://www.wessling.de

Ihre Ansprechpartner